Hochwasserabwehr am 31.05.2013 ab 19:00 Uhr

An diesem Freitag sollte eigentlich unser normaler Dienst abgehalten werden, doch durch die starken Regenfälle waren wir bereits darauf bedacht auszurücken. Unsere Kameraden aus Wildenau und Wernesgrün waren bereits teilweise seit dem Morgen im Einsatz.

Es war also nur eine Frage der Zeit. Kurz vor 19:00 Uhr erschien dann der Bürgermeister bei uns im Depot und brachte den ersten Einsatz des Wochenendes mit. 



Wir rückten ab in Richtung Feldweg unterhalb des Ziegelsteichs zur Waldsiedlung. Hier musste ein kleiner Deich errichtet werden. Nur ein paar Sandsäcke, doch diese sollen die erwarteten Regenfälle der kommenden Tage statt ins Unterdorf besser in die Kanalisation leiten. Der kleine Bach stand kurz vor dem Überlaufen und mit der kleinen Erhöhung an der niedrigsten Stelle sorgten wir für die Nacht vor.